Reisekrankenversicherung


“Wichtige Informationen und Tipps zum Thema Auslands-Reisekrankenversicherung”

 Einer der wichtigsten Versicherungen in Deutschland ist heutzutage die Krankenversicherung. Sollten Sie die Möglichkeit dazu haben, dann ist es empfehlenswert eine private Krankenversicherung abzuschließen. Sollten Sie allerdings ins Ausland reisen so reicht diese auch nicht aus um für alle Risiken vorbereitet zu sein. Auf Reisen ins Ausland ist es empfehlenswert sich mittels den Reiseversicherungen bestens abzusichern. Es gibt sehr viele Arten von Reiseversicherungen um für alle Situationen bzw. alle persönlichen Bedürfnissen auch einen Angebot haben zu können.

Die Versicherungsgesellschaften bemühen sich um immer neue Versicherungsarten bzw. Versicherungspakete auf dem Markt zu bringen so, dass alle Kunden eine passende Versicherung finden können. Zu den wichtigsten Arten der Reiseversicherungen gehören u.a.: Auslandsreisekrankenversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittkostenversicherung, Reiseunfallversicherung Die wohl wichtigste Art der Reiseversicherungen ist dabei die Auslandsreisekrankenversicherung. Diese Versicherung ist für alle Personen empfohlen, aber sie ist für Menschen die eine gesetzliche Krankenversicherung gaben unverzichtbar. Ihre gesetzliche Krankenkasse wird Ihnen im Ausland nur dann die Kosten erstatten, falls mit dem jeweiligem Land ein so genanntes Sozialversicherungsabkommen besteht.

Sollte dies nicht der Fall sein, so kann es leicht vorkommen, dass Sie Ihre Arzt-Rechnungen im Ausland selbst bezahlen müssen. Versicherungsnehmer in der gesetzlichen Krankenversicherung sind im Ausland somit entweder nicht ausreichend oder gar nicht krankenversichert. Diese Versicherungslücke kann aber leicht mit einer günstigen Auslands- Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Die Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt für die vereinbarte Reisedauer die Kosten für den vereinbarten Versicherungsschutz. Die Reisekrankenversicherung enthaltet viele Leistungen, die nicht mal in der privaten Krankenversicherung beinhaltet sind obwohl dies weltweit gilt. Zu den wichtigsten Leistungen bzw.

Vorteilen der privaten Auslandsreisekrankenversicherung gehören bei den meisten Versicherungsunternehmen folgende: Krankentransport nach Deutschland Überführungskosten bzw. Bestattungskosten im Ausland bei Tod des Versicherten, ärztliche Behandlung bei akuten Erkrankungen und Unfällen, Übernahme der Kosten für stationäre Heilbehandlungen sowie schmerzstillende Zahnbehandlung , Kosten auch für Arznei-, Verbands- und Heilmittel Um genau zu wissen was für Leistungen Ihre Versicherung beinhaltet müssen Sie den Leistungsumfang bzw. die Allgemeine Geschäftsbedingungen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft genau durchlesen.

Die Auslandreisekrankenversicherung ist in der Regel bei den meisten Versicherungsunternehmen in zwei Abschlussarten im Angebot. Tagespolice Wenn es um eine Auslandsreise geht, und Sie planen im selben Jahr keine weiteren Auslandsreisen, dann reicht für Sie der Abschluss einer Tagespolice aus. Jahrespolice Sollten Sie aber pro Jahr mehr als einmal ins Ausland reisen, dann können Sie mit dem Abschlusse einer Jahrespolice so Zeit als auch Geld sparen. Der Versicherungsvertrag gilt üblicherweise pro Person. Sie können aber bei Bedarf einen Familien-Tarif beantragen und Ihre ganze Familie mit einer Versicherung günstig absichern.

Außerdem ist es empfehlenswert, falls man mehrere Reiseversicherungen abschließen möchte, einen Paket-Angebot zu wählen. Paket-Preise sind in der Regel niedriger als wenn man die Versicherungen einzeln abschließt. Bei der Reisekrankenversicherung gibt es natürlich auch einige Punkte worauf man achten muss um sicher zu gehen, dass die Rechnungen erstattet werden und keine Probleme auftreten werden. Die Versicherung muss vor der Abreise abgeschlossen werden, vor Antritt der Reise den Versicherungsumfang genau durchlesen, im Schadenfall alles gleich mit der Versicherungsgesellschaft telefonisch besprechen

Quelle: Versicherungvergleich.info